Weiterbildung in PRM

Die Weiterbildung im Fach PRM wurde mit der Novellierung der Musterweiterbildungsordnung (WBO) 2018 überarbeitet. Die Weiterbildungszeit beträgt 60 Monate. Der grundlegende Aufbau der Weiterbildung besteht aus zwei Jahren Weiterbildung in der stationären Akutversorgung, davon 12 Monate im Gebiet Chirurgie und/oder in Neurochirurgie, sowie 12 Monate im Gebiet Innere Medizin und/oder in Neurologie. 36 Monate sind in der PRM abzuleisten. Die Weiterbildungsblöcke der MWBO 2018 sind:

  • Konservative und operative Akutversorgung
  • Notfälle
  • Frührehabilitation
  • Postakute und Anschlussrehabilitation sowie intermittierende Heilverfahren
  • Rehabilitative Langzeitversorgung und ambulante rehabilitative Krankenbehandlung
  • Prävention
  • Diagnostische Maßnahmen
  • Krankheiten und Störungen der Funktionsfähigkeit
  • Interventionen
  • Soziale Sicherungssysteme und Versorgungsstrukturen